Kostenloser Versand

Dein Warenkorb

${ cartError }

Rissige Wangen und spröde Lippen: die besten Tipps für trockene Haut im Winter

Rissige Wangen und spröde Lippen: die besten Tipps für trockene Haut im Winter

 

Wir verlassen das Haus nur noch in dicken Mänteln, die Heizung wird aufgedreht und die Fleecedecke wartet bereits auf der Couch. Es ist Winter. Wie jedes Jahr, wird er von kalter, trockener Luft begleitet. Die Folge? Trockene Haut. 

 

Was bedeutet trockene Winterhaut?

Trockene Winterhaut kann juckend, fleckig und schuppig sein. Das liegt an der verminderten Talgproduktion in den Wintermonaten. Talg besteht hauptsächlich aus Fett, das Feuchtigkeit speichert und die Haut geschmeidig hält. Wenn die Haut weniger Talg produziert, verdunstet die Feuchtigkeit in der Haut leichter. Das Ergebnis: spröde Wangen, rissige Lippen und trockene Hände.

 


Tipps für trockene Haut im Winter

 

1. Vermeide Alkohol in der Gesichtspflege

Sei vorsichtig mit Körperlotion und Waschgel, denn diese machen die Haut oft noch empfindlicher, was sie anfälliger für Irritationen macht. Unser Tipp: Wasser allein reicht normalerweise aus, um deine Haut zu reinigen.



2. Drehe die Heizung herunte

Durch das Heizen wird der Luft noch mehr Feuchtigkeit entzogen und das ist genau das, was wir bei trockener Winterhaut nicht wollen. Erhöhe die Luftfeuchtigkeit in deiner Wohnung, indem du den Trockner seltener benutzt oder in schöne Zimmerpflanzen investierst (die Wasser benötigen).  So hübschst du nicht nur deine Wohnung auf, sondern tust auch deiner Haut etwas Gutes. Eine Win- Win Situation!



3. Trage ein Halstuch oder Schal

Warum? Textilien verringern die Verdunstung von Feuchtigkeit auf der Haut, was eine große Hilfe gegen trockene Haut im Winter ist.



4. Schütze deine Haut vor der Sonne

Auch im Winter solltest du nicht auf deine Sonnenbrille und Sonnencreme verzichten, denn die Sonne ist das ganze Jahr über präsent, nicht nur im Sommer.



5. Dusche nicht zu heiß

Eine extra lange Dusche im Winter? Auch wir lieben es, aber du solltest versuchen, nicht zu lange zu duschen, denn das trocknet deine Haut schnell aus. Dusche am besten nicht länger als fünf Minuten und tupfe deine Haut anschließend sanft mit einem weichen Handtuch trocken. Das ist nicht nur gut für deine Haut, sondern auch für die Umwelt!

 

Vervollständige deine tägliche Schönheitsroutine mit dem veganen Nahrungsergänzungsmittel Clear & Pure. Dieses Nahrungsergänzungsmittel pflegt deine Haut von innen heraus. Lasse deine Haut strahlen!

 

Quelle:
https://www.dokteronline.com/nl/blog/droge-winterhuid-handige-tips/
https://www.velthuiskliniek.nl/actueel/blog-8-tips-tegen-een-droge-winterhuid/