Kostenloser Versand

Dein Warenkorb

${ cartError }

Alles was du rund um die Feuchtigkeitspflege wissen solltest

Alles was du rund um die Feuchtigkeitspflege wissen solltest

 

Feuchtigkeit spenden ist etwas, das du ganz einfach lernen kannst. Es gibt keine Tagescreme, auf der nicht steht: "Für eine schöne und mit Feuchtigkeit versorgte Haut". Du hast den Begriff "Feuchtigkeitspflege" wahrscheinlich schon oft gehört, aber was bedeutet er eigentlich? Und wozu ist es gut? Die Antworten auf diese und weitere Fragen findest du in diesem Artikel. Außerdem haben wir ein paar nützliche Tipps, wie du deinen Flüssigkeitshaushalt aufrecht erhalten kannst. 

 

Die Bedeutung der Feuchtigkeitspflege

 

Dem Wörterbuch zufolge bedeutet dies ganz einfach Feuchtigkeit zu spenden. Es ist wichtig, deine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen, denn diese schützt die äußere Schicht deiner Haut und hält sie geschmeidig. 

 

Außerdem ist es wichtig über den Tag verteilt genügend Wasser zu trinken. So beugst du der Hautalterung vor und lässt deine Haut strahlen. Aber das allein sind nicht die einzigen Gründe, warum du sicher stellen solltest, genügend Wasser zu trinken. Eine unzureichende Flüssigkeitszufuhr kann nämlich zu anderen gesundheitlichen Problemen führen, wie z. B. Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Verstopfung oder Muskelkrämpfe. 

 

Wie viel Wasser sollte ich trinken?

 

Wie viel Flüssigkeit du genau benötigst, ist von Person zu Person unterschiedlich. Das amerikanische Institute of Medicine empfiehlt 2,7 Liter Wasser pro Tag für Frauen und 3,6 Liter für Männer. Hierfür kannst du auch folgende Formel verwenden:

 

Dein Körpergewicht x 0,03 = Anzahl der Liter Wasser pro Tag

 

Feuchtigkeit ist aber natürlich nicht nur in Wasser enthalten, sondern auch in einer Reihe von Lebensmitteln, wie beispielsweise in Gurken. Hast du Schwierigkeiten, genügend Flüssigkeit zu dir zunehmen? Wir haben ein paar nützliche Tipps!

 

Tipps, wie du genügend Flüssigkeit zur dir nimmst

 

1. Habe immer eine Flasche Wasser bei dir, egal wohin du gehst

Und nicht vergessen: nicht nur die Flasche mitnehmen, sondern auch daraus trinken! Setze dir am Besten das Ziel, die Flasche bis zum Ende des Tages mindestens einmal leer getrunken oder bestenfalls sogar nachgefüllt zu haben. Wenn der Inhalt der Flasche die Menge des Ergebnisses der oben genannten Formel enthält, ist das natürlich perfekt!

 

2. Trinke unmittelbar vor jeder Mahlzeit ein Großes Glas Wasser

Auf diese Weise trinkst du nicht nur ausreichend, sondern isst wahrscheinlich auch etwas weniger. Oftmals verwechselt man Durst schnell mit Hunger und isst mehr, als der Körper tatsächlich benötigt.

 

3. Achte darauf genügend Wasser zu trinken, wenn du Sport treibst oder wenn es heiß draußen ist

Wenn du schwitzt verlierst dein Körper mehr Flüssigkeit. Der Feuchtigkeitsverlust muss natürlich kompensiert werden. Deshalb solltest du an diesen Tagen am besten mindestens einen halben Liter mehr Wasser trinken als sonst.

 

4. Hast du Schwierigkeiten, genügend Wasser zu trinken? Dann is das Wasser ganz einfach! 

Viele Obstsorten haben einen hohen Wassergehalt. Wie der Name schon sagt, enthält eine Wassermelone eine Menge Wasser und besteht tatsächlich aus 90 % Wasser. Pfirsiche, Nektarinen, Mandarinen, Orangen, Heidelbeeren und Pflaumen enthalten 85-89 % Wasser. Wusstest du, dass sogar Gurken 97 % Wasser enthalten?

 

5. Bringe ein wenig Schwung in dein Wasser!

Um dein Wasser etwas spektakulärer zu machen, kannst du einfach etwas Minze, Zitrone oder Limette hinzufügen. Auch Gurke oder Grapefruit schmecken sehr gut in einem Glas Wasser!

 

6. Tee

Eine Tasse heißer, aromatisierter Tee kann ebenfalls eine gute Abwechslung zu einem einfachen Glas Wasser sein.

 

Collagen Club

Ergänze deine tägliche Routine mit unserem veganen Beauty-Nahrungsergänzungsmittel Collagen Club. Wir glauben fest an eine natürliche Hautverjüngung von innen heraus. Collagen Club enthält Vitamin C, welches die Kollagenproduktion steigert sowie Hyaluronsäure, welche die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und sie elastischer macht. 

 

Quellen

https://www.avogel.be/nl/advies/gezonde-voeding/hydratatie-gezondheidsklachten.php