dieser Artikel bezieht sich nicht auf unsere Produkte

Beauty

Wünschst du dir dichte und gesunde Haare? 10 Tipps für vollere Haare.

dieser Artikel bezieht sich nicht auf unsere Produkte

 

Wer wünscht es sich nicht? Dichtes, volles und gesundes Haar. Es ist der Wunsch vieler Männer und Frauen. Warum? Es gibt unzählige Varianten dieses schön zu stylen und sieht immer gut aus! Zum Glück gibt es viele natürliche Möglichkeiten, unsere Haare dicker aussehen zu lassen oder sogar buchstäblich dicker werden zu lassen. Lies weiter und finde heraus, welche 10 Tipps wir für dich haben, um deine Haare voller aussehen zu lassen. 

Verzichte auf sämtliche Haarprodukte

Sie sind allgegenwärtig: Schaumfestiger für voluminöses Haar, voluminöse Shampoos oder andere Produkte mit Inhaltsstoffen, die die Haare voller machen sollen. Es klingt verlockend, aber tut unseren Haaren oft nichts Gutes. Der Verzicht hat auch seine Vorteile, denn hey: Das spart jeden Morgen eine Menge Zeit. 

Wasche deine Haare nicht zu oft!

Tagein, tagaus waschen viele ihre Haare mit einem gut duftenden Shampoo und lieben den Geruch, aber zwei- oder dreimal pro Woche ist vollkommen ausreichend! Zu häufiges Waschen führt nämlich dazu, dass die natürlichen Fette, die die Talgdrüsen produzieren, nicht mehr richtig wirken. Das wollen wir natürlich nicht!

Lauwarmes Wasser ist das Geheimnis

Wenn du deine Haare wäschst, dann am besten nur mit lauwarmem Wasser, denn heißes Wasser macht dein Haar trocken und spröde. Wenn du stattdessen lauwarmes Wasser verwendest, behalten deine Haare ihre Feuchtigkeit. Hallo, volleres Haar! 

Trockenshampoo

Unser bester Freund für optische Täuschung: Es macht deine Haare nicht wirklich dicker, aber es sieht immerhin so aus. Sprühe dir am besten etwas Trockenshampoo in die Haare und knete es mit deinen Fingern ein, während du kopfüber hängst. Wirf deine Haare dann einfach schwungvoll zurück und voilà: das Ergebnis ist sofort sichtbar.

Schlafe mit einem Dutt oder Zopf

Volleres Haar im Schlaf - was will man mehr? Flechte deine Haare vorzugsweise, solange sie noch feucht sind und freue dich am nächsten Morgen auf Locken. Hierdurch sehen deine Haare sofort dicker aus.

Ernähre dich gesund, denn Schönheit kommt von innen!  

Achte auf eine gesunde Ernährung mit ausreichenden Nährstoffen, insbesondere mit Omega-3-Fettsäuren. Diese nähren unsere Haare, machen sie gesünder und reduzieren Entzündungen, die zu Haarausfall führen können. Omega-3-Fettsäuren sind beispielsweise in Fisch enthalten. 

Vermeide Stress

Du hast es wahrscheinlich schon einmal gehört oder sogar erlebt: Stress beeinflusst das Haarwachstum. Wenn du unter Stress stehst, kann dies schnell zu einem verminderten Haarwachstum führen und deine Haare werden dünner. Diesen bösen Folgeeffekt wollen wir auf jeden Fall vermeiden! 

Gib deinen Haaren eine Pause

Verzichte auf Glätteisen, Haartrockner und Haarfärbemittel, denn diese können deine Haare sichtbar schädigen.

Lasse dir regelmäßig die Haare schneiden

Es mag widersprüchlich klingen, aber regelmäßiges Haareschneiden kann dazu beitragen, dass deine Haare besser wachsen. Wenn man den Spliss nicht frühzeitig abschneidet, kann er durch den Haarschaft wachsen und das Haar abbrechen. Also schreib es auf deine Liste: regelmäßiger Besuch bei deinem Lieblingsfriseur!

Gönne dir regelmäßig eine Kopfhautmassage

Das ist wahrscheinlich der beste Tipp in unserer Liste, denn Kopfhautmassagen regen die Blutzirkulation in der Kopfhaut an und führen zu vollerem Haar. Die Nährstoffe, die du zu dir nimmst, werden über das Blut zu den Zellen transportiert und durch die Stimulierung der Blutzirkulation wird sichergestellt, dass die Haarfollikel mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt werden.