GESUNDHEIT

Alkohol und Hautproblemen: Welche Folgen hat Alkohol für deine Haut?

dieser Artikel bezieht sich nicht auf unsere Produkte

@gerihirsch

dieser Artikel bezieht sich nicht auf unsere Produkte

GESUNDHEIT

Alkohol und Hautproblemen:
Welche Folgen hat Alkohol für deine Haut?

@gerihirsch

Welche Folgen hat Alkohol für deine Haut? Eine Nacht in der Kneipe und schwupps folgen pochendene Kopfschmerzen und Übelkeit. Dieser unangenehme Kater bestätigt, wie ungesund übermäßiger Alkoholkonsum für dich ist. Alkohol ist weder für deine körperliche noch für deine psychische Gesundheit gut. Aber was sind die Folgen von Alkohol für unsere Haut? Wir haben es für dich herausgefunden.

Übermäßiger Alkoholkonsum

Du wachst nach einer durchfeierten Nacht auf, schaust in den Spiegel und siehst ein paar Pickel. Pickel, die gestern noch nicht da waren. Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Unreinheiten nicht nur auf den ungesunden Snack zurückzuführen sind, den du um 4.30 Uhr morgens in aller Eile in dich reingeschaufelt hast. Nein, auch übermäßiger Alkoholkonsum kann das Aussehen der Haut schon nach einem Tag beeinträchtigen. Aber auch langfristig kommt es zu bleibenden Schäden der Haut, denn Alkoholkonsumenten entwickeln deutlich schneller Hautprobleme oder Hautkrankheiten. Unter Hautproblemen verstehen wir: trockene Haut, Ekzeme, Akne und vorzeitige Hautalterung.

Was ist in Alkohol enthalten?

Alkohol ist ein Giftstoff mit geringem Nährwert. Er hat negative Auswirkungen auf deine Leberfunktion, dein Immunsystem, deine Hormone, Zellen und dein Insulin. All diese Faktoren wirken sich wiederum auf die Qualität, das Aussehen und die Älterung deiner Haut aus. Der Körper wandelt Alkohol in der Leber um. Dabei wird das Nebenprodukt Acetaldehyd freigesetzt. Dieses Nebenprodukt ist für das Körpergewebe giftig. Es führt zur Austrocknung der Haut und zur vorzeitigen Hautalterung. Deswegen bekommst du zum Beispiel früher Falten. Darüber hinaus können Entzündungen im Körpergewebe auftreten, die Histamin freisetzen. Dieses Histamin erweitert die Kapillaren des Blutes und es treten Rötungen auf deiner Haut auf. Bei Menschen, die regelmäßig große Mengen Alkohol konsumieren, kann es zu dauerhaften Rötungen der Haut kommen.

Akne

Ein weiterer im Alkohol enthaltener Stoff ist Zucker. Dieser Zucker aktiviert das Hormon IGF-1, das eine Überproduktion von Fett in der Haut verursacht. Was ist deswegen die Auswirkung von Alkohol auf deine Haut? Oftmals ist hier eine Verschlimmerung der Akne die Folge.

Blaue Flecken

Der Konsum von viel Alkohol kann zu einem Mangel an Vitamin C führen. Dieser Mangel an Vitamin C kann zu Blutergüssen, sprich blauen Flecken führen.

Glanzlose Haut

Eine stumpfe und glanzlose Haut kann ebenfalls eine der vielen Folgen von zu viel Alkohol sein. Denn auch dies ist auf den hohen Zuckergehalt des Alkohols zurückzuführen. Doch nicht nur das! Alkohol verursacht außerdem einen Mangel an Vitamin A. Na und, fragst du dich? Gerade Vitamin A sorgt dafür, dass deine Haut, Haare und Augen gut funktionieren und frisch aussehen.

Trockene Haut

Alkohol trocknet die Haut aus. Das liegt daran, dass Alkohol harntreibend ist und somit zur Entwässerung beiträgt. Das bedeutet du verlierst eine Menge Wasser. Ein übermäßiger Alkoholkonsum führt daher zu trockener und schuppiger Haut. Dehydrierung führt auch dazu, dass Ekzeme schneller ausbrechen.

Geplatzte rote Kapillaren

Was macht Alkohol sonst noch mit deiner Haut? Er kann zu geplatzten, roten Kapillaren führen. Das liegt daran, dass Alkoholkonsum die Blutgefäße erweitert. Wenn du also regelmäßig große Mengen Alkohol konsumierst, kann dies zu dauerhaften Schäden an den roten Blutgefäßen führen. Dies führt zu einer schlechteren Durchblutung, die letztlich Hautprobleme verursacht.

Schuppenflechte

Bei Menschen, die unter Ekzemen leiden, ist die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs größer, wenn sie große Mengen an Alkohol konsumieren. Dies gilt auch für Menschen mit Schuppenflechte. Die Symptome können sich dadurch verschlimmern.

Rosazea

Menschen, die an der Hautkrankheit Rosazea leiden, sollten ebenfalls auf Alkohol verzichten, denn diese Hautkrankheit wird mit Alkoholkonsum in Verbindung gebracht und die Symptome - ein rotes Gesicht, Pickel und sichtbare Blutgefäße - werden sich verschlimmern. Vor allem Rotwein ist hier ein Übeltäter!

Hautalterung

Alkohol hemmt die Kollagenproduktion. Warum ist das schlimm, fragst du dich? Kollagen sorgt für eine geschmeidige und jung aussehende Haut. Das bedeutet, dass übermäßiger Alkoholkonsum die Entstehung von Falten beschleunigt. Das wollen wir natürlich vermeiden! Achte also darauf, nicht zu viel Alkohol zu trinken. Ein Tipp ist, nach jedem Glas Alkohol ein Glas Wasser zu trinken, um den Flüssigkeitshaushalt aufrecht zu erhalten. Trinke außerdem niemals Alkohol auf nüchternen Magen.

Quelle:


 

GESUNDHEIT
Eine strahlende Haut von innen heraus: Die besten Lebensmittel für deine Haut.

 

BEAUTY
7 Tipps für eine gute Hautpflege im Sommer.

 

BEAUTY
Wussted du, dass unsere Haut aus mehreren Schichten besteht?

GESUNDHEIT
Eine strahlende Haut von innen heraus: Die besten Lebensmittel für deine Haut.

BEAUTY
7 Tipps für eine gute Hautpflege im Sommer.

BEAUTY
Wussted du, dass unsere Haut aus mehreren Schichten besteht?

GESUNDHEIT
Drei der besten Smoothies für eine strahlende Haut.

 

GESUNDHEIT
Drei der besten Smoothies für eine strahlende Haut.